HERZLICH WILLKOMMEN!

Die Leadership Journey.
Für Deine persönliche Entwicklung.

Start 28. April 2021|auf Deutsch 

... Und was jetzt noch fehlt, ist noch Dein JA!

Deine HR-Abteilung hat ja schon 'ja' gesagt, jetzt fehlst noch Du: Wenn Du bei dem Discovery Sprint dabei sein willst, der am 28.4. startet, dann trag Dich bitte im Formular unten ein und zwar mit Deiner beruflichen Email-Adresse.
Dann bist Du als Teilnehmer bei uns gespeichert, erhältst eine Bestätigung und bist am 28. dabei!
Noch detailliertere Informationen zum Discovery Sprint findest Du auch hier.

Bitte trage Dich hier nur ein, wenn Du von Deiner HR-Abteilung eingeladen wurdest oder wenn Du bereits seit letztem Jahr Teilnehmer/ Teilnehmerin der Leadership Journey  bist.
Wenn Du Dich sonst für unser Programm interessierst, dann schreib uns gerne an - die nächsten Gruppen starten im Juni.

Noch Fragen?
Hier findest Du die Antworten.

Hat mich die HR-Abteilung nicht angemeldet? Wieso muss ich das nochmal machen?

Dass die HR-Abteilung an Dich als potenziellen Teilnehmer oder Teilnehmerin gedacht hat, ist ja prima. Klar ist aber auch: Die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dir die Zeit nimmst, an den Sprints teilzunehmen, erhöht sich gewaltig, wenn Du selber aktiv 'Ja' zur Teilnahme sagst. Den ersten Schritt für Deine persönliche Entwicklung darfst Du also gerne selbst übernehmen. Deshalb bitten wir Dich darum hier selbst aktiv zu werden. Die Anmeldung kannst Du hier durchführen. 

 

Was genau ist die Leadership Journey?

Die Leadership Journey ist ein Abo für die individualisierte Begleitung der persönlichen Entwicklung von Führungskräften. Los geht es mit dem Discovery Sprint, der eine Standortbestimmung ist. Die Teilnehmenden reflektieren da Ihre Rollen, Ziele und Entwicklungsfelder. Das Ergebnis dieses ersten Sprints ist ein selbsterstellter Entwicklungsplan.
Danach wählen die Teilnehmer, welche weiteren Sprints für sie relevant und wichtig sind. 


Was verstehe ich unter dem Discovery Sprint?

Der Discovery Sprint ist Dein 1. Schritt innerhalb der Leadership Journey. Er ist der Türöffner für Deine Standortbestimmtung und Deine Entwicklungsplanung. In den 28 Tagen erwarten Dich drei interaktiven Workshops, Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern und das alles begleitet durch den digitalen Mentor, der Intao-App. Alle Details findest Du hier

 

Welches Modell liegt dem Ganzen zugrunde?

Die Basis für die Leadership Journey ist der Leadership Compass. Dabei handelt es sich um ein Entwicklungs-Modell, das alle wichtigen Lernfelder moderner Führung abdeckt. Es ist nicht gedacht als psychometrischer Test, sondern als Reflexions- und Analyse-Tool für die Lernenden. Es kommt sowohl im Discovery Sprint zum Einsatz als auch für die Kategorisierung der danach auszuwählenden Themen-Sprints.

Was versteht Ihr bei Intao unter Leadership?

Wir finden es nicht mehr zeitgemäß, Führung als formale Rolle zu definieren. Für uns geht es bei Leadership um das 'Bewirken-Wollen'. Führung kann durchaus unbewusst geschehen - eigentlich immer dann, wenn man versucht, etwas zu beeinflussen - nie ist Führung aber ohne Richtung. Das heißt, für uns bedeutet Führung, die Verantwortung fürs Gestalten zu übernehmen. Und damit geht Führung uns alle an.

Was ist ein Sprint und wie genau läuft er ab? 

Sprints sind das Standard-Format der Leadership Journey. Sie dauern bei uns 28 Tage und sind die fokussierte Beschäftigung mit einem bestimmten Aspekt. Sprints bestehen aus kurzen, interaktiven Workshops, dem Austausch in der digitalen Community und täglichen Impulsen vom Digitalen Mentor. 

Die Sprints werden von und mit unseren Experten-Partnern gestaltet mit dem Gedanken: "Wie können wir die 28 Tage so gestalten, dass sie den größtmöglichen Effekt haben?" Es geht nicht um das Dozieren über hochkarätigen Input, sondern darum, wie die neuen, selbst erarbeiteten Erkenntnisse nachhaltig ins eigene Empfinden und Verhalten integriert werden. So dass sie am Ende des Sprints zum Teil deiner Persönlichkeit geworden sind.

 

Was ist, wenn ich nicht bei allen Workshops dabei sein kann?

Das ist kein Problem. Wir stellen die inhaltlichen Aspekte eines Workshops immer auch als Video o.ä. zur Verfügung. Natürlich verpasst Du dann den Live-Austausch mit den anderen Teilnehmenden, kannst aber trotzdem dranbleiben und weitermachen.

Wie zeitintensiv ist so ein Sprint?

Die Sprints beinhalten 4-6 Stunden Live-Workshop-Zeit verteilt über die vier Wochen. Außerdem solltest Du jeden Tag 10 Minuten zur Bearbeitung des Sparks einplanen. Insgesamt verbringst zu also 11-13 Stunden mit dem Thema. Jetzt krieg bloß keinen Schreck: 10 Minuten am Tag hat jeder! Morgens beim Kaffee, in der kurzen Pause zwischendurch oder nach dem Abendessen... Du kannst in der App die Zeit einstellen, wann Du Deine Erinnerung erhalten willst. Easy!

Wie viele Teilnehmer gibt es in einem Sprint?

Wir kennen keine Grenzen und sind offen für jede Größe! Es können richtig viele Teilnehmer sein, wir freuen uns aber auch, wenn es kleine Gruppe ist. Damit der Austausch mit anderen Teilnehmern auch für Dich interessant, bereichernd und intensiv ist, arbeiten wir mit sog. "Breakout rooms" in dem jeweiligen Workshop. Dort hast Du die Möglichkeit andere Teilnehmer besser kennenzulernen, sich intensiver mit dem Thema auseinandersetzen und die Gruppe unterstützt Dich bei Deiner Entwicklungsreise. 

Was für Sprints bietet Ihr denn an? 

Wir sind gerade dabei unseren "Sprint-Katalog" zusammenzustellen. Wir können aber jetzt schon sagen, dass die Themen relevant, praxisnah und vielseitig sind. Mehr zu dem Thema kannst Du hier erfahren. 

Was ist die Intao-App?

Die Intao-App oder der 'Digitale Mentor' wie wir sagen, ist das Tool, das wir speziell für die Anforderungen persönlichen Lernens entwickelt haben. Hier erfährst Du mehr.

Wie ist das mit dem Datenschutz?

Der ist uns enorm wichtig! Wir erheben nur sehr wenige personenbezogene Daten (Name und E-Mail) und erstellen keinerlei individualisierte Berichte. Das heißt, wir können nicht sagen, wer was wann wie lernt. Zur Verbesserung unserer App, analysieren wir Nutzerdaten, aber immer anonymisiert und ausgewertet für Gruppen. Für mehr Informationen, lies gerne hier weiter.

Die Leadership Journey.
Die Antworten auf all Deine Fragen.

Das Programm

Wie genau läuft die Leadership Journey ab?

Die Leadership Journey hat zum Ziel, Dich ein Jahr dabei zu begleiten, bewusster zu führen und die Aspekte dazuzulernen, die damit in Zusammenhang stehen. 
Los geht es mit dem Discovery Sprint – hier geht es in erster Linie darum, dass Du Dir der Aspekte bewusst wirst, denen Du Aufmerksamkeit schenken willst. 
Danach kannst Du jeden Monat an einem Fokus-Call und einem Peer-Coaching teilnehmen, als auch immer wieder an Sprints, die tiefer in einzelne Aspekte einsteigen. 

Was versteht Ihr unter Leadership?

Es ist nicht mehr zeitgemäß, Leadership (nur) als formale Rolle zu definieren. Für uns geht es bei Leadership um das 'Gestaltenwollen'. Führung kann ja durchaus unbewusst geschehen - eigentlich immer dann, wenn man versucht, etwas zu beeinflussen - nie ist Führung aber ohne Richtung. Das heißt, für uns bedeutet Führung, die Verantwortung fürs Gestalten zu übernehmen. Und damit geht Führung uns alle an.

Welches Modell liegt dem Ganzen zugrunde?

Die Basis für die Leadership Journey ist der Leadership Compass. Dabei handelt es sich um ein Entwicklungs-Modell, das alle wichtigen Lernfelder moderner Führung abdeckt. Es ist nicht gedacht als psychometrischer Test, sondern als Reflexions- und Analyse-Tool für die Lernenden. Es kommt sowohl im Discovery Sprint zum Einsatz als auch für die Kategorisierung der danach auszuwählenden Themen-Sprints.

Was genau lerne ich?

Wenn Du dabei bleibst, lernst Du, Deine momentane Rolle besser auszufüllen, bessere Ergebnisse zu erzielen, zentrierter und aufmerksamer zu sein und Du entwickelst Dich weiter in den von Dir gewählten Bereiche. 

Was für Themen kann ich besuchen?


Wir sind gerade dabei unseren "Sprint-Katalog" zusammenzustellen. Das tun wir im Dialog mit unseren unseren Teilnehmenden. Wende Dich also gern an uns, wenn Du Dir ein konkretes Thema wünschst. Wir füllen nach und nach alle Bereiche des Leadership Compass (unser Entwicklungsmodell). Die Themen reichen von Selbstfürsorge oder Umgang mit Emotionen bis hin zu virtueller Teamarbeit oder agiler Transformation. 

Wieso ist die Leadership Journey ein Abo?


Welche wissenschaftliche Grundlage hat die Leadership Journey?

Die zwei Ansätze, die die Entwicklung maßgeblich beeinflusst haben, sind Self-Determination Theory und Nudging.
Erstere ist eine Motivations-Theorie, die sich damit beschäftigt, wann wir Menschen Verantwortung für Dinge übernehmen und autonom handeln. Lies mehr dazu hier.
Das zweite Konzept ist die nobel-preis-gekrönte Nudge-Theorie von Richard Thaler. Sie ist die Basis für unseren digitalen Mentor, denn hier geht es darum, wie wir es schaffen, dass wir Menschen die Dinge umsetzen, von denen wir schon wissen, dass sie gut und richtig sind.

Die Sprints

Wie genau läuft ein Sprint ab?


Sprints sind das Standard-Format der Leadership Journey. Sie dauern bei uns 28 Tage und sind die fokussierte Beschäftigung mit einem bestimmten Aspekt. Sprints bestehen aus kurzen, interaktiven Workshops, dem Austausch in der digitalen Community und täglichen Impulsen vom Digitalen Mentor. 

Die Sprints werden von und mit unseren Experten-Partnern gestaltet mit dem Gedanken: "Wie können wir die 28 Tage so gestalten, dass sie den größtmöglichen Effekt haben?" Es geht nicht um das Dozieren über hochkarätigen Input, sondern darum, wie die neuen, selbst erarbeiteten Erkenntnisse nachhaltig ins eigene Empfinden und Verhalten integriert werden. So dass sie am Ende des Sprints zum Teil deiner Persönlichkeit geworden sind.

Was ist der Discovery Sprint?

Der Discovery Sprint ist Dein 1. Schritt innerhalb der Leadership Journey. Er ist der Türöffner für Deine Standortbestimmung und Deine Entwicklungsplanung. In den 28 Tagen erwarten Dich drei interaktiven Workshops, Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden und das alles begleitet durch den digitalen Mentor, der Intao-App. Alle Details findest Du hier

Wie zeitintensiv ist ein Sprint?

Die Sprints beinhalten 4-6 Stunden Live-Workshop-Zeit verteilt über die vier Wochen. Außerdem solltest Du jeden Tag 10 Minuten zur Bearbeitung des Sparks einplanen. Insgesamt verbringst zu also ca. 12 Stunden mit dem Thema. Jetzt krieg bloß keinen Schreck: 10 Minuten am Tag hat jeder! Morgens beim Kaffee, in der kurzen Pause zwischendurch oder nach dem Abendessen... Du kannst in der App die Zeit einstellen, wann Du Deine Erinnerung erhalten willst. Easy!

Was ist, wenn ich nicht bei allen Workshops dabei sein kann


Das ist kein Problem. Wir stellen die inhaltlichen Aspekte eines Workshops immer auch als Video o.ä. zur Verfügung. Natürlich verpasst Du dann den Live-Austausch mit den anderen Teilnehmenden, kannst aber trotzdem dranbleiben und weitermachen. Darüber hinaus bieten wir noch die Möglichkeit für ein Reflexionsgespräch mit dem jeweiligen Experten an, nur für Dich persönlich. 

Was für Themen bietet Ihr in Sprints an? 

Wir sind gerade dabei unseren "Sprint-Katalog" zusammenzustellen. Das tun wir im Dialog mit unseren Teilnehmenden. Wir orientieren uns dabei an den Bereichen des Leadership Compass. Alle Themen sind praxisnah und vielseitig. An folgenden sind wir gerade dran: 

  • Growth Mindset
    Achtsamkeit & Resilienz
    Mit Emotionen umgehen
    Lösungs-orientiertes Denken
    Fokus an, Ablenkung aus
    Ein guter Zuhörer sein
  • Unterschiedliche Typen führen
    Leader als Coach
    Wertschätzendes Feedback geben
    Kritische Gespräche führen
    Der agile Mindset
    Virtuelle Zusammenarbeit und Führung

Was ist, wenn das Thema, das ich brauche, nicht angeboten wird?

Dann sprich uns an! Wir sind flexibel, was unsere Themen angeht. Wir können nicht versprechen, dass wir prompt liefern können, aber wir bemühen uns!

Was unterscheidet die Sprints von anderen Seminaren?

Der wesentliche Unterschied ist, dass unsere Sprints den Fokus darauf setzen, dass Du Dich nachhaltig mit dem Thema beschäftigst. Wirksamkeit geht vor Vollständigkeit. Statt einen Tag im Seminar zu sitzen, geben wir Dir Impulse, die Dich durch den Monat begleiten. So hat Dein System Zeit, das Gelernte nachhaltig zu integrieren.

Die Plattform

Welche Technologien nutzt Ihr?

Die Sprints werden über die Intao-Plattform begleitet. Dabei kommt unser Digitaler Mentor zum Einsatz – die App, die Dich täglich begleitet – als auch unsere digitale Community, wo Du alle Informationen findest, die Du für die Sprints brauchst, wo Du mit Deinen 'Mitreisenden' und den Experten im Austausch stehst. Für die Calls nutzen wir Zoom.

Wie funktioniert die App?


Die Intao-App oder der 'Digitale Mentor' wie wir sagen, ist das Tool, das wir speziell für die Anforderungen persönlichen Lernens entwickelt haben. Hier erfährst Du mehr.

Wo erhalte ich die App?

Die App lädst Du einfach aus dem App-Store runter. Die Zugangsdaten für die App erhältst Du von uns per Mail. Danach musst Du Dich nur noch registrieren und los geht's.

Was ist denn mein Login und Passwort?

Dein Passwort ist die E-Mailadresse, mit der Du Dich für die Leadership Journey registriert hast. Dein Passwort bestimmst Du selber bei der Registrierung. Wenn Du Dein Passwort vergessen solltest, kannst Du ein neues anfordern, indem Du auf den 'Passwort vergessen' Link auf der Login-Seite klickst.

Der Einladungslink ist nicht mehr gültig, was jetzt?

Das ist nicht schlimm. Unser Link ist 10 Tage gültig und wenn diese Frist abläuft, melden wir uns wieder bei Dir mit einem neuen Link. Oder du sprichst uns an und wir kümmern uns, um die erneute Zusendung. 

Der Spark von gestern war noch nicht fertig - wieso fängt jetzt schon der neue an?

Ja, das ist eine wichtige Frage! Die Sparks sind kein Kurs, sondern eine Reihe von Impulsen. Wenn Du die App geöffnet hast, dann ist der Spark für den Rest des Tages verfügbar – nach Mitternacht beginnt der nächste. Wenn Dir das passiert, ärgere Dich nicht – folge einfach dem nächsten Impuls. 

Wichtig zu wissen: Alle Artikel, Videos, Übungen und Reflexionen findest Du auch im Thema selber, Du kannst also trotzdem jederzeit weitermachen. 

Ich kriege keine Push-Mitteilungen...

O ja, das ist wichtig! Wenn Du die App zum ersten Mal installierst und Dich einloggst, fragt sie Dich, ob wir Dir Mitteilungen senden dürfen. Wenn Du versäumt hast, das zu erlauben, musst Du die Push-Mitteilungen in den Einstellungen des Handys anpassen. Ja, genau, nicht in der App selber, sondern in den Mitteilungs-Settings des Telefons. 

Gibt es die App auch im Browser?

Ja, das tut es. Du kannst sie aufrufen unter https://mobile.intao.app. Achtung: Wenn Du die App im Browser nur im Browser nutzt, gibt es natürlich keine Push-Mitteilungen, die Dich daran erinnern, reinzuschauen.

Die Community

Wozu gibt es die Community?

Netzwerk und Dialog sind zwei wichtige Komponenten für die persönliche Entwicklung und auch für die Verbindlichkeit, mit denen man seinen Zielen folgt. Die Community ermöglicht es Dir, die anderen Teilnehmenden kennenzulernen und mit ihnen und den Experten im Austausch zu stehen.

Ich finde den Link zur Community nicht mehr.

Kein Problem, hier ist er: https://community.intao.app

Was ist denn mein Login und Passwort?

Login und Passwort sind die gleichen wie für die App. Wenn Du allerdings ein neues Passwort in der Community anforderst, änderst Du es nur da.

Noch Fragen?
Sprich uns gerne auch direkt an!

Mit Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie kontaktieren.
Ihre eingetragenen Daten nutzen wir natürlich nur für diesen Vorgang.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

X