DATENSCHUTZERKLÄRUNG


1. Einleitung

Mit den folgenden Informationen möchten wir Dir als „betroffene Person“ einen Überblick über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns und Deine Rechte aus den Datenschutzgesetzen geben. Eine Nutzung unserer Internetseite(n) ist grundsätzlich ohne Eingabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Du besondere Services unseres Unternehmens in Anspruch nehmen möchtest, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell immer eine Einwilligung von Dir ein.

Diese Richtlinie gilt für unsere Webseite und unsere Services der Marke „Intao“, die von der T-shaped Learning Solutions GmbH betrieben werden.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, beispielsweise Deines Namens, Deiner Anschrift oder E-Mail-Adresse, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit den für die „T-shaped Learning Solutions GmbH“ (nachfolgend „T-shaped“) geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Dich über Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren.

Wir haben für die Verarbeitung verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Dir frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Post, an uns zu übermitteln.

2. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist die:

T-shaped Learning Solutions GmbH
Melanchthonstrasse 23
10557 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0) 30 56 79 49 56
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://intao.io

3. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b. Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen (unser Unternehmen) verarbeitet werden.

c. Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d. Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, Deine künftige Verarbeitung einzuschränken.

e. Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f. Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen, betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g. Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

h. Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

i. Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

j. Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs. 1a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Du bist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1c DS-GVO.

In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1d DS-GVO beruhen.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn Du ein Kunde unseres Unternehmens bist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

5. Datensicherheit

T-shaped wendet angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Vernichtung von personenbezogenen Daten an. Diese Maßnahmen enthalten unter anderem eine interne Überprüfung unserer Praktiken der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung sowie technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugang zu Systemen, in denen wir derartige sensible Daten speichern. Alle gesammelten Daten werden in Frankfurt/M. gespeichert – am AWS-Standort EU (Frankfurt). Somit gilt das strenge Schutzniveau der EU-Datenschutzgrundverordnung und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). AWS ist der Cloud-Provider Amazon Web Services Inc. (410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, USA); dieser bietet lediglich die Server-Plattform. AWS ist nach deutschem IT-Grundschutz von der TÜV Austria Group zertifiziert (https://www.tuv.at/tuev-austria-gruppe/wir-ueber-uns/).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit AWS findest Du hier: https://d1.awsstatic.com/legal/privacypolicy/13677832_1_DEMATTERS(AWS_Privacy_Notice_Update-GERMAN).pdf sowie https://aws.amazon.com/de/compliance/resources/.

6. Technik

6.1. SSL/TLS-Verschlüsselung

Unsere Websites nutzen zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen, Login-Daten oder Kontaktanfragen, die Du an uns als Betreiber sendest, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass in der Adresszeile des Browsers statt einem „http://“ ein „https://“ steht und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

7. Cookies

7.1. Allgemeines zu Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Deinem IT-System (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalten.

Dabei werden in den Cookies die folgenden Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen

Darüber hinaus setzen wir auf unserer Website Cookies zur Analyse Deines Surfverhaltens ein.

Hierbei können folgende Daten übermittelt werden:

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Du wirst beim Aufruf unserer Website über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert. Hierbei wird auch Deine Einwilligung eingeholt, die in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten verarbeiten zu dürfen. Dabei erfolgt auch der Hinweis auf diese Datenschutzrichtlinie.

7.2. Zweck der Datenverarbeitung

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei uns warst.

7.3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage dar.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von technisch notwendigen Cookies stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage dar.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Analysezecken unter Verwendung von technisch nicht notwendigen Cookies stellt eine diesbezüglich vorliegende Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage dar.

7.4. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst.

8. Webanalyse

8.1. Google Analytics

Auf unseren Webseiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; im Folgenden „Google“. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 7) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse, anonymisiert),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt im Interesse der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du ein Browser-Add-on herunterlässt und installierst (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics findest Du in der Google Analytics-Hilfe: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

8.2. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Tag Manager findest Du hier: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

8.3. LinkedIn Insight Tag

Wir verwenden auf unserer Webseite die Conversion-Tracking-Technologie sowie die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation. Mithilfe dieser Technologie können Besuchern dieser Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Des Weiteren entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Du diese Webseite besuchst und parallel in deinem LinkedIn-Account eingeloggt bist.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem LinkedIn Insight Tag findest Du hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

8.4. ActiveCampaign Site Tracking

Diese Webseite verwendet Site Tracking von ActiveCampaign, Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, USA. Durch diesen Dienst kann mit Deiner Erlaubnis ein Cookie platziert werden, das verfolgt, welche Seiten Du auf unserer Webseite besuchst. Auf diese Weise können wir unser Marketing, unsere Dienstleistungen und unsere Werbung besser auf Deine Interessen abstimmen.

Weitere Informationen im Zusammenhang mit ActiveCampaign Site Tracking findest Du hier: https://help.activecampaign.com/hc/en-us/articles/221542267-An-overview-of-Site-Tracking

8.5. Shopfunktion über Woocommerce (German Market PlugIn)

Wir bieten Dir über unsere Webseite Produkte und Download-Produkte zum Kauf an. Dafür nutzen wir den Dienst Woocommerce. Sobald Du auf einen unserer Produktbuttons klickst, verlässt Du unsere Webseite und wirst auf unsere individuelle Verkaufsseite weitergeleitet. Der Dienst wird angeboten von der Automattic Inc., 60, 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA. Die USA gelten nach der DSG-VO als unsicheres Drittland was das Datenschutzniveau betrifft. Über die weitere Verarbeitung und über die Dauer der Speicherung Deiner Daten haben wir keine Kenntnis. Weiterführende Hinweise dazu finden sie hier: https://woocommerce.com/terms-conditions/ Sämtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen über Woocommerce und das German Market Plug-In.

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite über Woocommerce ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

9. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Dich über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren und klären Dich über Deine Widerspruchsrechte auf. Indem Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst Du dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

9.1. Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit Deiner Einwilligung oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, ist dafür die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

9.2. Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Deiner bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert. Solltest du deine Anmeldung nicht bestätigen werden Deine Daten innerhalb von 4 Wochen gelöscht.

9.3. Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Du Deine E-Mail-Adresse angibst. Optional bitten wir Dich, einen Namen zwecks persönlicher Ansprache im Newsletter anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1a, Art. 7 DS-GVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1f DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1f DS-GVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

9.4. Kündigung / Widerruf

Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Deine Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest Du am Ende eines jeden Newsletters, alternativ kannst Du die Kündigung des Newsletters per E-Mail an [email protected] senden. Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

9.5. Newsletter ActiveCampaign

Der Versand des Newsletters erfolgt mithilfe von ActiveCampaign, Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, USA (nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst Du unter https://www.activecampaign.com/privacy-policy/ einsehen. Der Versanddienstleister ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, die zugehörigen Informationen sind abzurufen unter: (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK)

Wir haben mit dem Anbieter ein Data Processing Agreement entsprechend einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

10. Datenerfassung und Verwendung

10.1. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSG-VO verarbeitet.

Die Angaben der Nutzer können in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir setzen das CRM System „ActiveCampaign“, des Anbieters ActiveCampaign Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, Illinois 60602, USA auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen) ein. Hierzu haben wir mit ActiveCampaign einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich ActiveCampaign zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. ActiveCampaign ist ferner unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK).

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Anfragen von Kunden, die über ein Kundenkonto verfügen, speichern wir dauerhaft und verweisen zur Löschung auf die Angaben zum Kundenkonto. Im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Nähere Informationen zu ActiveCampaign und dem Datenschutz findest Du unter: https://www.activecampaign.com/legal/privacy-policy

10.2. Kontaktaufnahme Webchat über Drift (Chat Plugin)

Wir setzen das Chat-Plugin „Drift“, des Anbieters Drift.com, Inc, 3 Copley Place, Suite 7000, Boston, MA 02116, USA auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen) ein. Hierdurch ist es möglich, mit Websitebesuchern direkt zu kommunizieren. Hierzu haben wir mit Drift einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Drift zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.

Nähere Informationen zu Drift und dem Datenschutz findest Du unter: https://www.drift.com/privacy-policy/.

10.3. Terminvereinbarung über Calendly

Auf unserer Webseite hast du die Möglichkeit einen Termin mit uns zu vereinbaren. Dazu nutzen wir „Calendly“. Calendly ist ein Dienst der Calendly, LLC, 1315 Peachtree St NE, Atlanta, GA 30309.

Wenn Du mit uns einen Termin vereinbaren möchtest, kannst Du hierzu das bereitgestellte Formular nutzen. Die von Dir bereitgestellten Daten werden dann über Calendly an den jeweiligen Ansprechpartner übermittelt und die Daten werden in unseren Kalender (Google Kalender) eingetragen. Darüber hinaus sind die Daten im Login-Bereich von Calendly für uns einsehbar und werden dort gespeichert. Du erhältst eine Bestätigung des Termins per E-Mail, wobei Du die Möglichkeit hast, die Daten in Deinem Kalender einzutragen.

Zweck der Verarbeitung der bereitgestellten Daten ist es, eine Terminabstimmung durchführen zu können, die Kontaktanfrage zu bearbeiten und mit Dir in Kontakt treten zu können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, Dir die Möglichkeit zu bieten, eigenständig Termine mit uns zu vereinbaren. Dies vereinfacht die Abstimmung bezüglich der Termine und ermöglicht eine effiziente Terminabsprache.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Hierzu haben wir mit Calendly einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Calendly zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

Nähere Informationen zu Calendly und dem Datenschutz findest Du unter: https://calendly.com/de/pages/privacy

10.4. Teilnahme an Umfragen

Wir nutzen Formulare von Paperform um Umfragen zu erstellen. Dazu erfolgt die Verarbeitung durch Paperform Pty. Ltd., 64 Tabrett St., Banksia, NSW 2216 Australia. Bei Teilnahme einer Umfrage wird eine Verbindung zu einem Server von Paperform Pty Ltd. hergestellt. So wird Paperform Deine IP-Adresse sowie die Seite, die Du besucht hast bekannt. Bei Absenden eines solchen Formulares werden die eingegebenen Daten zu Paperform übertragen. Die Nutzung von Paperform ermöglicht uns eine ansprechende Gestaltung unseres Angebotes und eine einfache Bearbeitung der Umfragen.

Die Angaben der Teilnehmer können in unserem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden (siehe Ziffer 10.1).

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes Deiner Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Hierzu haben wir mit Paperform einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Paperform zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

Nähere Informationen zu Paperform und dem Datenschutz findest Du unter: https://paperform.co/privacy

10.5. Webinare über Zoom

Bei der Kontaktaufnahme mit uns um dich für ein Webinar anzumelden werden Deine Angaben zur Bearbeitung und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSG-VO verarbeitet.

Die Angaben zur Anmeldung können in unserem Customer-Relationship-Management System oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden (siehe Ziffer 10.1.).

Wir setzen für unsere Webinare den Dienst „Zoom“, des Anbieters ZOOM Video Communications Inc., San Jose Office, 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113 ein. Für die Verwendung von Zoom musst Du zunächst eine Webapplikation herunterladen und installieren. Bei der Anmeldung wirst Du nach Deinem Namen gefragt und kannst auswählen, ob dieser für künftige Anmeldungen gespeichert werden soll. Unsere Webinare werden aufgezeichnet und auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht. Um an unseren Webinaren teilnehmen zu können musst du deine Einwilligung zur Aufzeichnung erklären. Wenn Du nicht aufgezeichnet werden möchtest hast Du die Möglichkeit Deine Kamera und Dein Mikrofon auszuschalten bevor Du dem Webinar beitrittst, dennoch ist auch hier Deine Einwilligung zur Aufzeichnung notwendig.

Hierzu haben wir mit Zoom einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Zoom zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Zoom ist ferner unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNkCAAW&status=Active
Nähere Informationen zu Zoom und dem Datenschutz findest Du unter: https://zoom.us/de-de/privacy.html

10.6. Einladung zur Nutzung unserer App

Um die App nutzen zu können, müssen wir oder einer unserer Kunden Dich einladen, indem wir oder unser Kunde Deine E-Mail in unser System einpflegt, welches dann eine Einladungsemail generiert. Das heißt, Deine E-Mail-Adresse muss uns oder unserem Kunden bereits bekannt sein.

Wenn wir Dich zur Nutzung der App einladen, bedeutet das, dass wir das tun, weil Du explizit Interesse an der App geäußert hast oder sogar bereits unser Kunde bist.

Wenn Dich einer unserer Kunden zur Nutzung der App einlädt, fungiert T-shaped als Auftragsverarbeiter. Wir tragen nicht die Verantwortung dafür, dass unsere Kunden die E-Mails rechtmäßig erworben haben und berechtigt sind, sie zu nutzen.

Solltest Du Dich nicht über den Link der Einladungsemail in unserer App registrieren, werden Deine Daten innerhalb von 4 Wochen gelöscht.

Deine Rechte bleiben selbstverständlich unberührt und Du kannst einer Speicherung Deiner Daten jederzeit bei uns widersprechen.

10.7. Registrierung

Du kannst dich auf unserer Plattform registrieren, um unsere Dienste zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes, für das du dich registriert hast. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben, wie Name und E-Mail-Adresse müssen angegeben werden, ansonsten kann die Registrierung nicht abgeschlossen werden.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um dich auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSG-VO). Du kannst eine von dir erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange du für unsere Dienste registriert bist. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

10.8. Metadaten der Services bei Benutzung der Intao App

Wenn ein autorisierter Benutzer mit den Services interagiert, werden Metadaten generiert, die zusätzlichen Kontext über die Art und Weise liefern, wie autorisierte Benutzer arbeiten. Die Daten sind anonymisiert, somit ist gewährleistet das es keine Rückschlüsse auf Deine Identität gibt. So protokollieren wir z. B. Sparks, Themen, mit welchen Inhalten Du interagierst und wie oft Du die App nutzt. Wir arbeiten zur Erhebung dieser Daten mit einem Drittanbieter zusammen:

Google Firebase

Google Firebase ist eine Dienstleistung von:
Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland

Nähere Informationen zu Google und dem Datenschutz findest Du unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

10.9. Analyse der Services bei Benutzung des Intao Admin Panels

Wenn ein autorisierter Benutzer mit den Services unseres Admin Bereich interagiert, werden Daten generiert, die zusätzlichen Kontext über die Art und Weise liefern, wie autorisierte Benutzer arbeiten. Die Daten sind anonymisiert, somit ist gewährleistet, dass es keine Rückschlüsse auf Deine Identität gibt. In unseren Admin Panel nutzen wir hierfür Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland; im Folgenden „Google“. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 7) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung unseres Admin Panels wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • besuchte Seiten des Admin Panels,
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse, anonymisiert),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,
  • Sprache

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung des Admin Panels auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Admin Panel Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Seiten zu erbringen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics findest Du in der Google Analytics-Hilfe: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

10.10. Gerätedaten

T-shaped kann Daten über das Gerät erheben, auf dem die Services benutzt werden, darunter die Art des Geräts, das verwendete Betriebssystem, die Geräteeinstellungen, die Kennziffern von Anwendungen, eindeutige Gerätebezeichnungen und Absturzinformationen. Welche dieser anderen Informationen wir erheben, hängt häufig von der Art des verwendeten Geräts und dessen Einstellungen ab. Wir arbeiten zur Erhebung dieser Daten mit Drittanbietern zusammen:

  • Google Analytics
  • Google BigQuery

Google Analytics und Google BigQuery sind Dienstleistungen von:
Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland

Nähere Informationen zu Google und dem Datenschutz findest Du unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

10.11. Protokolldaten

Wie bei den meisten Websites und Technologie-Dienstleistungen, die über das Internet bereitgestellt werden, erheben unsere Server automatisch Daten und zeichnen diese in Protokolldateien auf, sobald Du auf unsere Websites oder Services zugreifst oder diese verwendest. Diese Protokolldaten können z. B. die IP-Adresse sein, die Adresse der Website, die vor der Benutzung der Website oder Services besucht wurde, Browser-Typ, Browser-Einstellungen, das Datum und der Zeitpunkt der Benutzung der Services, Angaben über die Konfiguration des Browsers und über Plug-ins, Spracheinstellungen und Cookie-Daten.

11. Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

11.1 Mollie Payment

Wenn Du Dich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Mollie entscheidest, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Mollie B.V., Keizersgracht 313, 1016 EE Amsterdam, Niederlande, an den wir Deine im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Deine Bestellung (Name, Anschrift, IBAN, BIC, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Deiner Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Mollie und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Nähere Informationen zu Mollie Payment und dem Datenschutz findest Du unter: https://www.mollie.com/de/privacy

12. Unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken

Damit wir auch in sozialen Netzwerken mit Dir kommunizieren und über unsere Leistungen informieren können, sind wir dort mit eigenen Seiten vertreten. Wir sind dabei nicht der originäre Anbieter (Verantwortliche) dieser Seiten, sondern nutzen diese lediglich im Rahmen der uns gebotenen Möglichkeiten der jeweiligen Anbieter.

Daher weisen wir vorsorglich darauf hin, dass Deine Daten möglicherweise auch außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden. Eine Nutzung kann daher Datenschutzrisiken für Dich haben, da die Wahrung Deiner Rechte z. B. auf Auskunft, Löschung, Widerspruch, etc. erschwert sein kann und die Verarbeitung in den sozialen Netzwerken häufig direkt zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter erfolgt, ohne dass dies durch uns beeinflusst werden kann. Werden durch den Anbieter Nutzungsprofile angelegt, werden dabei häufig Cookies eingesetzt bzw. das Nutzungsverhalten direkt Deinem eigenen Mitgliedprofil der sozialen Netzwerke zugeordnet (sofern Du hier eingeloggt bist).

Die beschriebenen Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1f DS-GVO auf Basis unseres berechtigten Interesses und des berechtigten Interesses des jeweiligen Anbieters, um mit Dir in einer zeitgemäßen Art und Weise kommunizieren bzw. Dich über unsere Leistungen informieren zu können. Musst Du bei den jeweiligen Anbietern eine Einwilligung zur Datenverarbeitung als Nutzer abgeben, bezieht sich die Rechtsgrundlage auf Art. 6 Abs. 1a DS-GVO i.V.m. Art. 7 DSG-VO.

Da wir keine Zugriffe auf die Datenbestände der Anbieter haben, weisen wir darauf hin, dass Du Deine Rechte (z. B. auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, etc.) am besten direkt bei dem jeweiligen Anbieter geltend machst. Weiterführende Informationen zur Verarbeitung Deiner Daten in den sozialen Netzwerken und der Möglichkeit von Deinem Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht (sog. Opt-Out) gebrauch zu machen, haben wir nachfolgend bei dem jeweiligen von uns eingesetzten Anbieter sozialer Netzwerke aufgeführt:

12.1. Facebook

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa:

Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Ireland

Datenschutzerklärung: https://de-de.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out und Werbeeinstellungen: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen
Facebook ist dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen beigetreten. Siehe: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

12.2. LinkedIn

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa:

LinkedIn Ireland Unlimited Company
Wilton Place
Dublin 2
Ireland

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Opt-Out und Werbeeinstellungen: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out
LinkedIn ist dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen beigetreten. Siehe: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

12.3. Twitter

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa:

Twitter International Company
One Cumberland Place
Fenian Street
Dublin 2
D02 AX07
Ireland

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Auskunft über Deine Daten: https://twitter.com/settings/your_twitter_data
Opt-Out und Werbeeinstellungen: https://twitter.com/personalization
Twitter ist dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen beigetreten. Siehe: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active

13. Social Media Plugins

13.1. Facebook Plugin

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Deinem IT-System automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Dich besucht wird.

Sofern Du gleichzeitig bei Facebook eingeloggt bist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Du besuchst. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account zugeordnet. Betätigst Du einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibst Du einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information Deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Du unsere Internetseite besucht hast, wenn Du zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt bist; dies findet unabhängig davon statt, ob Du die Facebook-Komponente angeklickt hast oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook nicht gewollt, kannst Du die Übermittlung dadurch verhindern, indem Du Dich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Deinem Facebook-Account ausloggst.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können von Dir genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

13.2. LinkedIn Plugin

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten der LinkedIn Corporation integriert. LinkedIn ist ein internetbasiertes soziales Netzwerk, das eine Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Geschäftskontakten ermöglicht.

Betreibergesellschaft von LinkedIn ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland Unlimited Company, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Internetseite, die mit einer LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Dir verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Weitere Informationen zu den LinkedIn-Plug-Ins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Du besucht hast.

Sofern Du gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt bist, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Du besuchst. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durch LinkedIn Deinem LinkedIn-Account zugeordnet. Betätigst Du einen auf unserer Internetseite integrierten LinkedIn-Button, ordnet LinkedIn diese Information Deinem persönlichen LinkedIn-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

LinkedIn erhält über die LinkedIn-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Du unsere Internetseite besucht hast, wenn Du zum Zeitpunkt des Aufrufes unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt bist; dies findet unabhängig davon statt, ob Du die LinkedIn-Komponente angeklickt hast oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von Dir nicht gewollt, kannst Du die Übermittlung dadurch verhindern, dass Du Dich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Deinem LinkedIn-Account ausloggst.

LinkedIn bietet unter https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls die Möglichkeit, E-Mail-Nachrichten, SMS-Nachrichten und zielgerichtete Anzeigen abzubestellen sowie Anzeigen-Einstellungen zu verwalten. LinkedIn nutzt ferner Partner wie Quantcast, Google Analytics, BlueKai, DoubleClick, Nielsen, Comscore, Eloqua und Lotame, die Cookies setzen können. Solche Cookies können unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abgelehnt werden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von LinkedIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar. Die Cookie-Richtlinie von LinkedIn ist unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy abrufbar.

13.3. Twitter Plugin

Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von Twitter integriert. Twitter ist ein multilingualer öffentlich zugänglicher Microblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 280 Zeichen begrenzt sind, veröffentlichen und verbreiten können. Diese Kurznachrichten sind für jedermann, also auch für nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sogenannten Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums.

Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Deinem IT-System automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite von Dir besucht wird. Zweck der Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte dieser Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.

Sofern Du gleichzeitig bei Twitter eingeloggt bist, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Du besuchst. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter Deinem Twitter-Account zugeordnet. Betätigst Du einen der auf unserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen Deinem persönlichen Twitter-Benutzerkonto zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.

Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Du unsere Internetseite besuchst, wenn Du zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt bist; dies findet unabhängig davon statt, ob Du die Twitter-Komponente anklickst oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von Dir nicht gewollt, kannst Du die Übermittlung dadurch verhindern, indem Du Dich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Deinem Twitter-Account ausloggst.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.

14. Deine Rechte als betroffene Person

14.1. Recht auf Bestätigung

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

14.2. Recht auf Auskunft Art. 15 DS-GVO

Du hast das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu erhalten.

14.3. Recht auf Berichtigung Art. 16 DSG-VO

Du hast das Recht, die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

14.4. Löschung Art. 17 DS-GVO

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

14.5. Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DS-GVO

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.

14.6. Datenübertragbarkeit Art. 20 DS-GVO

Du hast das Recht, die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch Dich bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Du hast außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner hast Du bei der Ausübung Deines Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

14.7. Widerspruch Art. 21 DS-GVO

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DS-GVO.

Legst Du Widerspruch ein, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Du kannst jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst Du gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hast Du das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, gegen die betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Dir steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

14.8. Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Du hast das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

14.9. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, Dich einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

15. Routinemäßige Speicherung, Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Deine personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die Rechtsvorschriften, welchen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

16. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseiten und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter „www.intao.io“ von Dir abgerufen und ausgedruckt werden.

X