TRANSFORMATION. DIGITAL. MENSCHLICH.

Transformation. Digital. ​MENSCHLICH.

Wir gestalten
die Zukunft
des Lernens.

In unserer Branche – der Entwicklung von Menschen, hat Technologie bisher eine untergeordnete Rolle gespielt. Aber die Digitalisierung macht her natürlich nicht halt. Sollte sie auch nicht. Denn Digitalität hat das Potenzial, persönliche Lern- und Veränderungsprozesse noch viel mehr in den Alltag zu integrieren und damit näher zu begleiten als es bisher möglich war. 

Es entsteht die Möglichkeit, betriebliches Lernen ganz neu und viel besser zu denken. Wir sind dabei.

Wir formen die 
Organisation

von morgen.

In unserer Vorstellung sind Unternehmen produktive, ideenreiche Orte, in denen Menschen inspiriert an gemeinsamen Zielen arbeiten. Intao hilft Firmen, solche Orte zu werden. Deshalb bemühen wir uns Vorreiter zu sein, wenn es darum geht herauszufinden, wie Arbeit in Zukunft aussehen könnte. Als virtuelles Team arbeiten wir da, wo wir eben gerade sind – sei es in Thailand, im peruanischen Dschungel oder in Kassel. Wir entwickeln Rituale, Routinen und Prozesse, die uns helfen, uns als Team nahe zu sein. Das schafft eine Kultur, in der jeder Verantwortung übernehmen kann und auch will.

Wir entwickeln Technik,
die berührt.

In unserem früheren Leben waren wir Psychologen, Trainer und Coaches. Wir haben Intao gegründet, weil wir E-Learning Tools als rigide und trocken empfunden haben. Die Technik gab den Ton an, nicht wie Lernen am besten funktioniert. Technik ist für uns aber kein Selbstzweck, sie ist ein Vehikel. So treibt uns die Frage an, wie wir unsere App immer individueller und persönlicher gestalten können, sodass sie eines Tages für jeden unserer Lernenden ein persönlicher, digitaler Mentor sein kann. E-Learning kann persönlich und emotional sein, denn Lernen darf und soll Spaß machen.

Wir sind 
Lernende.

Es gibt noch keine Experten der Digitalisierung oder der neuen Arbeitswelt – es gibt Menschen, die Erfahrungen machen, reflektieren, sich austauschen und neue Modelle entwickeln. Wir sitzen alle in einem Boot und lernen gemeinsam. Wir sind stolz darauf, dass wir uns trauen, zu experimentieren. Wir bleiben neugierig und offen und arbeiten am besten mit Menschen und Unternehmen, die die schnelle Welt, in der wir leben, auch als Abenteuerreise sehen. Ein echter Lern-Mindset ist dabei unglaublich wichtig. Bei unserem Gegenüber und bei uns selbst.

So denken wir Lernen neu.

Technologie und persönliche Entwicklung von Menschen hatten bislang wenig miteinander zu tun. Doch warum sollte sich nur Technologie dank Digitalisierung rasant entwickeln können und nicht der Mensch? Dank neuer Technologien kann Lernen relevanter, nachhaltiger und persönlicher werden. Eben für Menschen erdacht.

Produktive, kreative, inspirierende Arbeit an gemeinsamen Zielen, so sehen wir Unternehmen. Und wir wollen helfen, solche Räume für zukünftiges Arbeiten zu schaffen. Dabei sehen wir uns selbst als Vorreiter. Als virtuelles Team arbeiten wir, wo wir gerade sind - weltweit. Unsere Rituale, Routinen und Prozesse sichern trotzdem Nähe, Verantwortung und …. Erfolge.

So leben wir Neue Arbeit.

So gestalten wir Innovation.

Dort wo Technologie bislang Einzug in Trainingsbereiche gehalten hat, ist sie eher rigide und trocken. E-Learning ist eine unpersönliche Erfahrung fokussiert auf Datenanalyse und Skalierung. Doch Technologie kann weit mehr: Wenn sie aus Nutzern Individuen macht, wenn sie emotional erlebbar wird, wenn sie da ist, wenn man es will, wenn sie letztlich ein digitaler Mentor wird. Das ist Intao.

Die Digitalisierung erschafft eine neue Welt. Keiner weiß genau, wo es hingeht. Wir sind stolz darauf, dass wir uns trauen, zu experimentieren. Wir bleiben neugierig und offen und arbeiten am besten mit Menschen und Unternehmen, die die schnelle Welt, in der wir leben, auch als Abenteuerreise sehen. Wir sehen uns als Lernende unter Lernenden, unsere Erfahrungen treibt unsere Gegenüber und deren Lernen treibt uns.

So sind wir.